Rosafarbene Dramen

Tadaaaaaaa! Da ist es also endlich. Mein Buch. Zum Anfassen (und Lesen). Überall bestellbar, sogar im Ausland (aber noch nicht auf ausländisch). Ich schrei mal kurz … ahhhhhhhhhhhhhhhhh … so jetzt ist’s besser.

https://rosafarbenedramen.ch/das-buch/

Es hat mich graue Haare und schlaflose Nächte gekostet. Und Geld. Aber ja, was nimmt man nicht alles hin für die Erfüllung eines Traums. Und es war mein Traum, endlich mal meine Gedanken in die Welt hinauszuposaunen. Egal ob sie jemanden interessieren (haha).

„Warum Lyrik?“, fragen sich womöglich viele bis alle – ich inklusive. Ich war ja nie eine Poetin. Ich komme aus O-hofen, sorry, aber dort ist es weit her mit Poesie, Lyrik und anderem „hochgstochene Schissdreck“. Diese Sprüche sind eher so passiert. Fast schon aus Versehen haben sie sich in meine Texte eingeschlichen und haben mir so viel bedeutet, dass ich der Meinung bin: Sie verdienen etwas Eigenes. Und hier sind sie nun, meine ROSAFARBENEN DRAMEN.

Ich freue mich natürlich über jeden Kauf, über jedes Feedback und über jede Online-Bewertung (vor allem beim großen A sind die natürlich hilfreich – sofern gut 😉 ). Viele haben schon gefragt, wie es mit Widmungen aussieht. Da die Bücher über Books on demand produziert werden (dort im Shop auch portofrei bestellbar), also Druck nach Bestellung, ist das etwas kompliziert. Aber wenn ihr mich das nächste Mal trefft, bringe ich meinen rosafarbenen Stift mit und kitzel euch was Nettes rein.

Und nun noch ein Zitat aus meinem Buch:

zwischen wahrheit

und realität

liegt manchmal

die ganze welt

Dies trifft auf so vieles im Leben zu und unter anderem eben auch auf das, was ein Autor zu Papier bringt (und ich liebe es eben, eine Dramaqueen zu sein).

Ich wünsche euch ein feuchtfröhliches Lesevergnügen und freue mich auf eure Reaktionen.

Eure Effi

%d Bloggern gefällt das: